Zur Entstehung des Gemeindearchivs

In der Gemeinderatssitzung vom 11. Oktober 2010 erhielt Steffen Bernhard den Auftrag, sich um ein Gemeindearchiv zu kümmern.

Er hatte sich schon als Junge für alte Dinge, Altertümer, alte Schriften und Bilder interessiert und begonnen zu sammeln. So kam er zwangsläufig in Kontakt mit dem Ehepaar Eckhoff, welche sich, seit sie in Sien wohnen, um die Siener Geschichte kümmern und dies durch eine große Bidlersammlung und durch vielen Schrift und Vorträgen dokumentiert haben. Von Ihnen kam schließlich die Anregung und der Vorschlag, dass Steffen Bernhard verantwortlich das Siener Gemeindearchiv zusammenstellt, bearbeitet, erweitert; also leitet.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert ihn zu unterstützen, damit wertvolle Altertümer nicht unbeabsichtigt einer Hausentrümpelung zum Opfer fallen!

Ein Archiv ist nie vollständig! Immer muss daran gearbeitet werden. Und da die Arbeit erst begonnen hat, sind die folgenden Seiten nur ein ganz ganz kleiner Anfang!